Wie überprüfe ich den Zustand des Rexroth-Motormesssystems?


Jetzt kontrollieren wir das Messsystem dieses Motors. Dafür verwenden wir die Steuerung, die mit diesem Motor zusammenarbeitet. Wir nutzen Rexroth DKC 03.3. Erst beschicken wir das digitale System. Dabei werden 24 Volt verwendet. Natürlich checken wir in den Unterlagen, wo die Spannung angegeben werden soll.

Es erscheint der Fehler C204. Dieser bedeutet, dass wir keine Verbindung zum Motor haben. Es kann sich aus einer Beschädigung des Messsystems, fehlenden Anschlusses, Beschädigung des Verbindungskabels oder der Steuerung ergeben. Jetzt ist dieser Motor gar nicht angeschlossen, deshalb ist es offensichtlich, dass dieser Fehler erscheint.

Versuchen wir nun diesen anzuschließen. OK. Mal sehen. Der Fehler C204 ist weiter da. Etwas ist also nicht in Ordnung. Wir müssen die Verbindungen checken. Hier ist alles OK, aber hier wurde der Stecker nicht richtig eingesteckt. Jetzt holen wir das nach und drehen fest. Wir checken‘s. Jetzt erscheint ein anderer Fehler. F219 bedeutet, dass wir ein Problem mit dem Temperaturfühler haben. Wir haben dieses Problem, weil wir ihn nicht angeschlossen haben. Wenn dieser Fehler jedoch nach dem Anschließen weiter erscheint, kann es bedeuten, dass die Leitung beschädigt oder der Temperaturfühler selbst beschädigt ist. Jetzt anschließen wir diesen an. Der Fehler F219 ist weiter da. Natürlich ist er falsch angeschlossen. Jetzt erscheint auf dem Wechselrichter die Angabe BB. In unserer Technikersprache sagen wir, dass dies „keine Fehler“ bedeutet. Wir können also sagen, dass das Messsystems dieses Motors richtig funktioniert.

Natürlich ist das weiterhin keine richtige Messung, denn wir den Signalverlauf des Messsystems nicht kontrolliert haben. Dies ist jedoch eine richtige Vorgehensweise bei Tests an der Maschine. Wir können auch versuchen, Motoren sowie Steuerungen zu tauschen, natürlich müssen gleiche Typen eingesetzt werden, sonst gibt‘s Probleme mit Spannungen und Parametern. Wir checken, welche Elemente beschädigt sein können - ist das die Steuerung oder der Motor.

In unserer Serviceabteilung reparieren wir Motoren sogar innerhalb eines Tages.

Kontaktieren Sie unseren Kundenbetreuer: +48 71 325 15 05.

RGB Elektronika Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością Sp. k.

ul. Jana Długosza 2-6
51-162 Wrocław

E-mail: biuro@rgbelektronika.pl
TEL: +48 71 325 15 05
NIP: PL8951985034
KRS: 0000750271

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Besuchen Sie unsere sozialen Medien